DATENSCHUTZERKLÄRUNG DER ADVIQO AG

Die nachfolgende Datenschutzerklärung gilt für die unter www.adviqo.com abrufbare Website.

1. Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle ist die adviqo AG, Zimmerstraße 68, 10117 Berlin („adviqo“ oder „wir“ oder „uns“).

2. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

2.1 Allgemeines

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören z. B. der Name, die Anschrift, die Telefonnummer oder E-Mail-Adresse. Sie können unsere Website besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen.

Der Umgang mit personenbezogenen Daten erfolgt in Übereinstimmung mit den einschlägigen gesetzlichen Datenschutzbestimmungen, insbesondere gemäß Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und Telemediengesetz (TMG).

2.2 Zugriffsdaten / Log-Dateien

Bei jeder Nutzung des Internets werden von Ihrem Internet-Browser automatisch bestimmte Informationen ohne Personenbezug übermittelt und von uns in sogenannten Log-Dateien gespeichert. Die Speicherung erfolgt ausschließlich für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unserer Website.

In den Log-Dateien werden z.B. die IP-Adresse des Endgeräts, von dem aus auf unsere Website zugegriffen wird, die Internetadresse der Website, von der aus unsere Website aufgerufen wurde, der Name des Service-Providers, über den der Zugriff auf unsere Website erfolgte und der Name der abgerufenen Website sowie Datum und Uhrzeit des Abrufs gespeichert.

2.3 Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (per Email oder über das Kontaktformular) werden die von Ihnen angegebenen Angaben (Name, Adresse, Email-Adresse oder Telefonnummer) zwecks Bearbeitung Ihres Anliegens sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert und für die Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt.

3. Cookies und Flash Cookies

3.1 Cookies

„Cookies“ sind kleine Textdateien, die es ermöglichen, während des Besuchs einer Webseite auf dem Zugriffsgerät des Besuchers (z. B. PC oder Smartphone) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Cookies dienen der Benutzerfreundlichkeit von Websites und damit den Besuchern. Zum anderen helfen sie Websitebetreibern dabei, die Nutzungshäufigkeit und Anzahl der Websitebesucher zu erfassen und diese statistischen Daten zwecks Verbesserung des Websiteangebots zu analysieren.

Wir verwenden zum einen sog. Sitzungs-Cookies („Session-Cookies“), die ausschließlich für die Dauer Ihres Besuchs unserer Website zwischengespeichert werden.

Ferner verwenden wir sog. dauerhafte Cookie („persistente Cookies“), um Informationen über Websitebesucher festzuhalten, die wiederholt auf unsere Website zugreifen. Der Zweck des Einsatzes von dauerhaften Cookies besteht darin, dem Websitebesucher eine optimale Benutzerführung anbieten zu können und ihn „wiederzuerkennen“, um ihm bei wiederholter Nutzung eine möglichst abwechslungsreiche Website und neue Inhalte präsentieren zu können. Der Inhalt von dauerhaften Cookies beschränkt sich auf eine Identifikationsnummer. Es werden weder der Name noch die IP-Adresse noch andere personenbezogene Daten gespeichert, die eine Einzelprofilbildung über das Nutzungsverhalten des Websitebesuchers ermöglichen könnten.

Sofern Sie die Wiedererkennung Ihres Zugriffsgeräts durch Speicherung von Cookies nicht wünschen, können Sie den von Ihnen genutzten Browser so einstellen, dass er Cookies blockiert, von der Festplatte löscht oder Sie warnt, bevor ein Cookie gespeichert wird. Die meisten Browser verfügen über eine Option, die das Speichern von Cookies einschränkt oder komplett verhindert. Wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website voll umfänglich genutzt werden können.

3.2 Flash Cookies

Ferner verwenden wir sog. Flash Cookies. Flash Cookies werden via Flash Plug-in auf zentralen Ordnern des Zugriffsgerätes des Nutzers gespeichert und sind nicht über das zentrale Internet-Browsermenü zu erreichen. Ein Flash Cookie kann mehr Informationen speichern als ein normaler Cookie. Flash Cookies können u. a. so programmiert werden, dass Cookies, die vom Besucher im Internet-Browser gelöscht wurden, beim nächsten Websitebesuch wieder aktiviert werden. Flash Cookies dienen dazu, das Verhalten von Besuchern auf der Webseite über einen längeren Zeitraum zu verfolgen. Dies dient wiederum der Verbesserung der Website und der Ansprache von Websitebesuchern. Wenn Sie keine Verarbeitung der Flash-Cookies wünschen, müssen Sie ein entsprechendes Add-On installieren, z. B. „Better Privacy“ für Mozilla Firefox (https://addons. mozilla.org/ de/firefox/addon/betterprivacy/) oder Adobe-Flash-KillerCookie für Google Chrome.

4. Google Analytics

adviqo verwendet zu Marketing- und Optimierungszwecken den Dienst „Google Analytics“, der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, (nachfolgend „Google„), um Nutzungsdaten zu sammeln, zu speichern und entsprechend zu verwenden (anonymisierte Nutzungsprofile). Dabei werden z.B. durch die Cookies erzeugten Informationen über die Benutzung der Website an die Server dieser Dritten, wie z.B. von Google in den USA, übertragen und dort gespeichert. „Google Analytics“ wird mit der Erweiterung „anonymizeIP()“ verwendet. Damit werden die IP-Adressen gekürzt, um eine Identifizierbarkeit auszuschließen. Die über die Tracking- und Analysetools gewonnenen Informationen werden sowohl von adviqo als auch von den Betreibern der Tracking-und Analyse Technologien genutzt, um die Nutzung der Plattform auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Diese Informationen werden sowohl von adviqo als auch von den Betreibern der Tracking-und Analyse Technologien gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von adviqo verarbeiten. In keinem Fall wird die IP-Adresse oder andere personenbezogenen Daten mit anderen Daten der Betreiber der Tracking-und Analyse Technologien in Verbindung gebracht und so der Besucher dieser Website persönlich identifiziert.

Der Kunde kann die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung seiner Browser Software verhindern; adviqo weist jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzbar sind.

Falls der Kunde mit dem Speichern und dem Verwerten seiner Daten und seines Nutzerverhaltens durch Google Analytics nicht einverstanden ist, hat er die Möglichkeit, einzelne Daten im Ads Preferences Manager selektiv zu deaktivieren oder in seinem Browser das „Google Analytics Opt-Out Browser Add-on“ unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de zu installieren, welches diese Form der Datenspeicherung sowie -übermittlung gänzlich unterbindet.

5. Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz hat der Betroffene das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert sind, zu erhalten. Ferner hat er ein Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

Bitte nutzen Sie zur Geltendmachung Ihrer Rechte die im Impressum angeführten Kontaktmöglichkeiten (z.B. die Email-Adresse datenschutz@adviqo.com). Bitte stellen Sie dabei sicher, dass uns eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person möglich ist.

Stand: 22.03.2017